DAtenschutzerklärung

Zuletzt aktualisiert: 18. Juli 2018

Allgemeines

Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten zu welchem Zweck beim Besuch und der Nutzung der digitalen Plattform („Webseite“) verarbeitet werden. Die digitale Plattform („Webseite“) wird von der Collective Insights UG (haftungsbeschränkt) - im Folgenden „Seitenbetreiber“ - im Auftrag des Auftraggebers („Seiteneigentümer“) betrieben. Der Seiteneigentümer ist „Verantwortlicher“ im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Der Seiteneigentümer hat mit dem Seitenbetreiber einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen.
Den Namen des Seiteneigentümers finden Sie in der Fußzeile der von Ihnen besuchten digitalen Plattform. Die Kontaktdaten des Seiteneigentümers können über den dahinterliegenden Link aufgerufen werden. „Nutzer“ („Sie“) sind alle Personen, die die digitalen Plattform aufrufen und benutzen. „Administratoren“ sind alle Personen, die Administratorenrechte vom Seiteneigentümer für die digitale Plattform eingeräumt bekommen haben.

Dem Seiteneigentümer und Seitenbetreiber ist der Schutz Ihrer (personenbezogenen) Daten ein Anliegen. Es werden so wenig personenbezogene Daten wie möglich verarbeitet. Seiteneigentümer und Seitenbetreiber halten sich an die gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz.

Ziel dieser Webseite ist es, das Wissen von vielen Menschen zusammenzubringen und daraus wesentliche Erkenntnisse zu gewinnen, die zu richtigen Entscheidungen führen.

Folgende Daten WErden verarbeitet

Bei der Nutzung der digitalen Plattform werden personenbezogene Daten der folgenden Datenkategorien verarbeitet:

PROFILDATEN, wie Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bezeichnung, Titel, ein Profilfoto sowie Social Media-IDs.

QUALITATIV-INHALTLICHE DATEN, wie Ihre Antworten, Beiträge, Kommentare, Kernaussagen, Interaktionen mit Beiträgen von anderen Nutzern oder Auswertungsergebnisse.

SYSTEM-GENERIERTE INHALTLICHE DATEN, wie Ihr Einfluss auf die Entscheidungen, Auswertungsleistung und Ihr Partizipationsgrad.

NUTZUNGS- UND PROTOKOLLDATEN, wie Aktivitäten auf der Webseite, Seitenbesuche, ausgeführte Aktionen, Serveranfragen, Serverantworten, Zugriffszeit, Referral-URL und Klicks.

KOMMUNIKATIONSDATEN, wie die IP-Adresse, Geräteinformationen, Browsertyp und -version sowie Betriebssystem.

Wann und wie werden die Daten verarbeitet

BEI DER REGISTRIERUNG: Wenn Sie sich auf der digitalen Plattform registrieren, müssen Sie eine gültige E-Mail-Adresse angeben und einen Benutzernamen wählen. Sie sind außerdem eingeladen, ein Profilbild hochzuladen. Nach Maßgabe des Seiteneigentümers sind noch weitere Informationen freiwillig oder verpflichtend anzugeben (z.B. Vor- und Nachname, Titel).

Darüber hinaus besteht ggf. die Möglichkeit, dass Sie sich über Ihr Twitter, LinkedIn, Facebook oder Google-Konto anmelden. Zur Anmeldung werden Sie auf die Seiten der sozialen Netzwerke weitergeleitet, wo Sie sich mit Ihren Nutzungsdaten anmelden können. Durch die Verknüpfung werden folgende Daten von den sozialen Netzwerken an diese Webseite übermittelt (E-Mail-Adresse, Profilbild, Benutzername und die entsprechende Social Media ID). Weitere Informationen zu Privatsphäre-Einstellungen entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen der entsprechenden sozialen Netzwerke.

Grundlage für die Verarbeitung der Daten ist entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck: Durch die Profildaten kann ein Benutzerkonto für Sie eingelegt und die Durchführung von Beteiligungsprojekten ermöglicht werden. Die Profildaten erlauben es, Sie über den Verlauf von Konsultationen auf dem Laufenden zu halten und Sie über die Ergebnisse zu unterrichten. Der Seiteneigentümer kann die Profildaten nutzen, um Sie auf weitere Beteiligungsmöglichkeiten aufmerksam zu machen. Der Seitenbetreiber kann die Profildaten nutzen, um Supportanfragen von Ihnen und anderen Nutzern nachzukommen.

Widerspruch: Um der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, wenden Sie sich an den Seiteneigentümer oder senden Sie eine E-Mail an den Seitenbetreiber (mail@collective-insights.com).

EINLADUNG DURCH SEITENEIGENTÜMER: Der Seiteneigentümer kann Profildaten von Nutzern auf diese Webseite importieren, um die entsprechenden Personen per E-Mail über die digitale Plattform zur Teilnahme einzuladen. Nach Maßgabe des Seiteneigentümers besteht ggf. die Möglichkeit, dass Nutzer die E-Mail-Adresse von Freunden und Bekannten auf der Webseite angeben, um diese Personen zur Teilnahme einzuladen.

Grundlage für die Verarbeitung der Daten ist entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck: Durch die Profildaten kann ein Benutzerkonto für Sie angelegt und die Durchführung von Beteiligungsprojekten ermöglicht werden. Die Profildaten erlauben es, Sie über den Verlauf der Konsultation auf dem Laufenden zu halten und Sie über die Ergebnisse zu unterrichten. Der Seiteneigentümer kann die Profildaten nutzen, um Sie auf weitere Beteiligungsmöglichkeiten aufmerksam zu machen. Der Seitenbetreiber kann die Profildaten nutzen, um Supportanfragen von Ihnen und anderen Nutzern nachzukommen.

Widerspruch: Um der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, wenden Sie sich an den Seiteneigentümer oder senden Sie eine E-Mail an den Seitenbetreiber (mail@collective-insights.com).

BEI BETEILIGUNG AN KONSULTATIONEN: Wenn Sie sich an Konsultationen auf der digitalen Plattform beteiligen, werden qualitativ-inhaltliche Daten, wie Ihre Antworten, Kommentare, Kernaussagen und Auswertungsergebnisse verarbeitet. Daraus werden durch die digitale Plattform system-generierte inhaltliche Daten, wie Ihr Einfluss auf die Entscheidung, Ihre Auswertungsleistung und Ihr Partizipationsgrad erstellt.

Grundlage für die Verarbeitung der Daten ist entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck: Die Verarbeitung der qualitativ-inhaltlichen Daten ermöglicht die Durchführung von Konsultationen. Ihre Antworten, Beiträge, Kommentare und Auswertungsleistung bilden das Herzstück der Konsultationen.

Widerspruch: Sie können Ihre Beiträge, Antworten und Kommentare während der aktiven Beteiligungsphase löschen und bearbeiten. Alternativ wenden Sie sich an den Seiteneigentümer oder senden Sie eine E-Mail an den Seitenbetreiber (mail@collective-insights.com).

BEI DER NUTZUNG DER DIGITALEN PLATTFORM: Bei der Nutzung der digitalen Plattform werden automatisch Informationen über Ihre Aktivitäten und über das verwendete Gerät verarbeitet (siehe dazu Nutzungsdaten und Kommunikationsdaten in Abschnitt B). Diese Daten werden in sogenannten Logfiles gespeichert und dienen dazu Aktivitäten, Prozesse und Zugriffe auf die digitale Plattform zu protokollieren.

Grundlage für die Verarbeitung der Daten ist entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck: Die Verarbeitung der Daten ist für den Betrieb und die Bereitstellung der digitalen Plattform zwingend notwendig. Darüber hinaus werden die Daten für statistische Auswertungen und zur Verbesserung der Technologie verwendet. Der Seiteneigentümer und Seitenbetreiber behalten es sich vor, die Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen. Diese Webseite enthält ggf. Verknüpfungen zu Webseiten von Dritten (externe Links). Diese Datenschutzerklärung bezieht sich ausschließlich auf diese Webseite. Seiteneigentümer und Seitenbetreiber haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, ob Dritte und externe Anbieter den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nachkommen.

Cookies

Neben den Logfiles verarbeitet die digitale Plattform Daten mit Hilfe von Cookies und Tags. Cookies sind kleine Textdateien, die über Ihren Browser auf Ihrem Rechner abgelegt werden.

Grundlage für die Verarbeitung der Daten ist entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck: Cookies und Tags dienen dazu, die Nutzung dieser Webseite nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen, sowie das Nutzungsverhalten zu analysieren, um die Technologie weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Widerspruch: Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie dies in Ihren Browser-Einstellungen festlegen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies unter Umständen zu erheblichen Funktionseinschränkungen bei der Nutzung der digitalen Plattform führen.

GOOGLE ANALYTICS: Zur Analyse des Nutzungsverhaltens verwendet diese digitale Plattform Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., welches kleine Textdateien („Cookies“) auf Ihrem Rechner ablegt. Ihre IP-Adresse wird dabei anonymisiert gespeichert. Neben der Möglichkeit, die Speicherung von Cookies generell über die Einstellungen Ihres Browsers zu verhindern (siehe oben), besteht die Möglichkeit, die Erfassung der Daten durch Google Analytics über eine Browser-Plugin zu verhindern: Google Analytics unterbinden

SESSIONSTACK: Zur Analyse des Nutzungsverhaltens verwendet diese digitale Plattform Sessionstack, ein Webanalysedienst von Sessionstack Ltd., welches kleine Textdateien („Cookies“) auf Ihrem Rechner ablegt. Neben der Möglichkeit, die Speicherung von Cookies generell über die Einstellungen Ihres Browsers zu verhindern (siehe oben), besteht die Möglichkeit, die Erfassung der Daten durch Sessionstack über ein Browser-Plugin zu verhindern: Sessionstack unterbinden

Links zu Webseiten anderer Anbieter

Diese digitale Plattform enthält ggf. Verknüpfungen zu Webseiten von Dritten (externe Links). Diese Datenschutzerklärung bezieht sich ausschließlich auf die digitale Plattform. Seiteneigentümer und Seitenbetreiber haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, ob Dritte und externe Anbieter den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nachkommen.

Sichtbarkeit

Qualitative Daten (Antworten, Kommentare, Befürwortungen, Kernaussagen, Erkenntnisse) in öffentlichen und frei zugänglichen Konsultationen sind grundsätzlich für alle Personen, die die Webseite besuchen, sichtbar. Qualitative Daten in geschlossenen und nur für bestimmte Personen zugänglichen Konsultationen sind nur für registrierte bzw. eingeladene Nutzer sichtbar.

Welche Profildaten für registrierte und nicht registrierte Nutzer in öffentlichen bzw. geschlossenen Konsultationen auf dieser Webseite sichtbar sind, bestimmt der Seiteneigentümer. In der Regel sind für Nutzer lediglich die Benutzernamen und die Titel der anderen Nutzer sichtbar.

Suchmaschinen können diejenigen Inhalte und Daten suchen, finden und darstellen, die auch für alle Nutzer zugänglich sind.

Seiteneigentümer und Seitenbetreiber haben Zugang zu allen Inhalten und Daten. Außerdem haben Unterauftragnehmer Zugang zu bestimmten für die Erledigung ihrer Dienstleistung notwendigen Inhalten und Daten.

Weitergabe

Die Daten werden unter keinen Umständen an Dritte (die nicht Erfüllungsgehilfen sind oder im Auftrag des Seiteneigentümers oder des Seitenbetreibers Daten verarbeiten) weitergegeben oder zu kommerziellen oder anderen Zwecken veräußert.

Eine Offenlegung bzw. Weitergabe erfolgt nur, wenn dies zur Durchsetzung von Rechtsansprüchen des Seiteneigentümers und/oder des Seitenbetreibers erforderlich ist, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis mit Ihnen (siehe Nutzungsbedingungen). Darüber hinaus geben Seiteneigentümer und Seitenbetreiber Daten an Dritte weiter, wenn sie dazu gesetzlich verpflichtet sind.

Datenaufbewahrung

Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren, hängt von Datentyp und Zweck ab, für den wir die Daten verarbeiten und bestimmt der Seiteneigentümer.

Sicherheit

Der Seitenbetreiber setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Aufgrund der Struktur und Natur des Internets können wir keine Garantie für die Sicherheit Ihrer Daten geben.

Hosting Ihrer Daten

Die digitale Plattform ist auf dem Clouddienst Microsoft Azure von Microsoft Company gehostet. Microsoft Azure entspricht dem Standard ISO/IEC 27018; ein vielbeachteter, von der Nichtregierungsorganisation International Organization for Standardization (ISO) entwickelter Standard zum Schutz personenbezogener Daten in Clouds.

Darüber hinaus nutzt die digitale Plattform zur Kommunikation mit Nutzern (E-Mail und SMS-Versand) sowie zur Webanalyse Anwendungen weitere Dienstleister. Mit diesen Dienstleistern, die als Auftragsverarbeiter agieren, sind entsprechende Auftragsverarbeitungsvereinbarungen gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Sofern diese Dienstleister außerhalb des Gebiets der Europäischen Union (EU) registriert sind, ist die Angemessenheit des Datenschutzniveaus durch die EU-Kommission gemäß Art. 45 DSGVO festgestellt.

Betroffenenrechte

Als von der Datenverarbeitung betroffene Person haben Sie gegenüber dem Verantwortlichen (Seiteneigentümer) gemäß Art. 15ff DSGVO Betroffenenrechte. Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an den Seiteneigentümer oder senden Sie eine E-Mail an den Seitenbetreiber.

AUSKUNFT: Sie können vom Verantwortlichen mehr Informationen (u.a. Zweck, Datenkategorien und Dauer) über die verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

BERICHTIGUNG: Sie können vom Verantwortlichen verlangen, unvollständige und fehlerhafte personenbezogene Daten von Ihnen zu ergänzen und zu berichten. Ihre Profildaten können Sie jederzeit auch selbstständig in Ihrem Benutzerkonto verändern.

LÖSCHUNG: Sie können vom Verantwortlichen verlangen, dass einige oder all Ihre personenbezogenen Daten aus den Systemen gelöscht werden.

EINSCHRÄNKUNG BEI DER VERARBEITUNG: Sie können vom Verantwortlichen verlangen, die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken.

PORTABILITÄT: Sie können vom Verantwortlichen verlangen, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format zu verlangen. Sie können auch verlangen, dass wir die Daten an eine andere Entität übermitteln, wenn es technisch machbar ist.

WIDERRUF DER EINVERSTÄNDNIS: Wenn Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihres Einverständnisses verarbeiten werden, haben Sie das Recht Ihr Einverständnis jederzeit zu widerrufen.

Zusätzliche Cookies für Administratoren

Um es Administratoren zu ermöglichen, Ihren Aufgaben auf der digitalen Plattform nachzukommen, Support-Anfragen zu stellen, mehr über die Methode und die Technologie zu erfahren, verwendet diese digitale Plattform weitere Cookies und Tools. Dies gilt ausdrücklich nicht für Nutzer, sondern ausschließlich für Administratoren. Eingesetzte Technologien und Drittanbieter sind Intercom, ActiveCampaign, Google Ads, Facebook und Twitter.

Grundlage für die Verarbeitung der Daten ist entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Widerspruch: Um die Verarbeitung zu unterbinden, können Administratoren das Speichern von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihren Browsern festlegen. Den Einsatz von Google Ads, Facebook und Twitter können Administratoren hier unterbinden:
Twitter-Unterbinden
Facebook-Unterbinden
Google Ads-Unterbinden

Der Seitenbetreiber:
Collective Insights UG (haftungsbeschränkt)
Choriner Str. 10, 10119 Berlin
E-Mail: mail@collective-insights.com
Telefon: +49 (0) 30 92 100 79 20
Geschäftsführung: Christian Davepon, Dominik Wörner
Amtsgericht Charlottenburg, HRB 180850 B

Thanks! We will be in touch shortly.

Oops! Something went wrong while submitting the form

No Thanks